Get up to 50% Off! Code: GIFTS Ends: 12/7 Details
Apply
  1. Help

Meine Umwelt (Actual one)

Hello, you either have JavaScript turned off or an old version of Adobe's Flash Player. Get the latest Flash player.

Meine Umwelt (Actual one) - Page Text Content

FC: Meine Umwelt | Von Felix und Wilhelm Sp. P4

1: Hallo, ich bin Oliver, und ich bin am umweltfreundlichsten. Ich arbeite mit der Polizei. Es ist nicht langweiling. Es macht mehr Spass als iregend eine andere Arbeit.

2: Ich wohne in einer kleiner Stadt, weil ich das Dorfleben mag. Es gibt eine neue Papierfabrik und sie zerstoert die Baeume. Sie heisst "Weiss Papier" und sie ist sehr unweltfeindlich. Sie macht nichts fuer die Umwelt.

3: Ich bin in der Stadt gebummelt. Ich habe gesehen, dass alle Baeume fort waren. Mein bester Freund war am traurigsten, weil er sehr oft in seinem Baum gespielt hat. Er hat keine Baeueme gesehen.

4: Ich war in meinem Garten, wenn ich meine Baueme nicht da gesehen habe. Ich war nicht gluecklich. Ich war sehr zornig, weil ich meine Baeume liebe. Ich habe gewusst, dass sie in der Papierfabrik geblieben.

5: Ich habe meine Baeume gesehen, wenn ich in die schlmisste Fabirk gebummelt bin. Ich habe gewusst, dass "Weiss Papier" meine Baeume gestohlen hat. Ich habe das gewusst weil sie umweltfeindlich sind.

6: Ich war auf Patrouille. Es war Mitternacht. Was ist das? Ja, ich habe ein lautes Geraeusch gehoert. Es war so laut wie der Verkehr. Ich habe Menschen sprechen gehoert.

7: Ich war auf Patrouille. Was ist das? Ja, ich habe ein laute Sound gehoert. Achtung! Ich habe Menschen sprechen gehoert. Sie haben das gesagt: “Gut! Berthold! Wir haben viele Baumstamme gestohlen. Aber, wo ist die Fabrik? Die Papierfabrik?” “Albert, du bist sehr doof! Die Fabrik ist auf der naechsten Strasse! Hast du das nicht gewusst?” “Nein! Aber die naechste Strasse hat zwei Fabriken! Welche ist unsere?” “Ich denke, dass die kleiner ist.” Ich habe das gehoert und ich war nicht gluecklich.

8: Ich habe sie gejagt. Sie sind schnell gelaufen, aber ich bin schneller gelaufen. “Ach nein! Der schnellest Polizist jagt uns!” “Berthold, wir muessen laufen! Wir kann nicht langsam sein! Willst du dein Leben? Huh?” “Schnell! Lauf am schnellsten!”

9: Nach einer Stunde, habe ich sie erobert. Sie habe das gesagt: “Entschuldigung! Wir sind schuldig! Wir sind schuldig!” “Ihr seid Raeuber, ja?” habe ich gesagt. “Zerstoer uns nicht, Herr Polizist! Wir sind Raeuber! Die Papierfabrik hat uns gemietet. “ “Und, was ist die Papierfabriks Name?” “Weiss Papier!” Ich habe doof gehandelt. “So, ist das die groesste oder kleinere Fabrik?”

10: Morgen bin ich in die Fabrik gegangen. Sie ist so gross wie ein amerikanisches Fussballfeld. Ich weiss sie weil ich da arbeite. Die Fabrik gibt viele Leute. Sie ist am groessten. Ich gehe mit zwei anderen Poliziste. Ich bin auf die Treppe gegangen, und ich habe mit dem Boss gesprecht: “Du bist unter Verhaftung. Du hast viele Baueme gestohlen und das ist umweltfeindlich. | Weisse papier ist schlimmer als Satan!

11: Heute pflanze ich drei Baueme. Ich denke, dass alle muessen umweltfreundlich sein. Man kann das Licht schalten, oder alte Zeitungen zum Altpapiercontainer bringen. Aber man muss das nicht machen: Man kann weder die Baueme stehlen noch die Baueme verstoeren. Danke!

Sizes: mini|medium|large|gigantic
Default User
  • By: Mickey L.
  • Joined: over 7 years ago
  • Published Mixbooks: 2
  • Default User
    • By: Monica P.
    • Contributions: 0 photos , 0 pages
  • Default User
    • By: William S.
    • Contributions: 0 photos , 3 pages

About This Mixbook

  • Title: Meine Umwelt (Actual one)
  • Tags: None
  • Published: over 6 years ago

Get up to 50% off
Your first order

Get up to 50% off
Your first order